Mieten Sie eine Hütte auf dem Weihnachtsmarkt

Der Antwerpener Weihnachtsmarkt ist eine Oase der Wärme in den dunklen Wintermonaten. Mit gemütlichen Terrassen, schmackhaften Leckereien, Getränken, bei denen einem warm ums Herz wird, und den schönsten Geschenkideen zu Weihnachten lockte der bei Nachtmarkt im vergangenen Jahr mehr als 1 Million Besucher.

Sind Sie Unternehmer? Kreativer Künstler? Ein gemeinnütziger Verein oder eine NRO? Dann können Sie sich ab dem 24. Mai als Teilnehmer beim Weihnachtsmarkt in Antwerpen bewerben und so selbst zum Teil dieser winterlichen Magie werden.

TAGE UND ÖFFNUNGSZEITEN DES WEIHNACHTSMARKTES 2019-2020

Der Weihnachtsmarkt beginnt am Samstag, dem 7. Dezember 2019, und endet am Sonntag, dem 5. Januar 2020.

Am 7. Dezember 2019 beginnt Winter in Antwerpen ein zweites Mal mit einem großen Eröffnungsfest. Alle Hütten und Attraktionen öffnen an diesem Tag um 12:00 Uhr.

Öffnungszeiten

Wegen des Erfolges im letzten Jahr und nach Rückmeldungen von Standbetreibern und Besuchern haben wir die Öffnungszeiten leicht angepasst:

Sonntag – Montag – Dienstag – Mittwoch - Donnerstag

12:00 bis 22:00 Uhr

Freitag - Samstag

12:00 bis 00:00 Uhr

24. Dezember, 31. Dezember, 1. Januar und 6. Januar

12:00 bis 18:00 Uhr 

Neu: Aussteller (nur Handelsware) können selbst entscheiden, ob sie bei schlechtem Wetter oder zu wenig Besuchern etwas früher schließen möchten. Die Schließzeit kann von Sonntag bis Donnerstag ab 21 Uhr beginnen. Am Freitag und Samstag ist dies ab 22 Uhr möglich. Denken Sie immer an den Besucher, der noch anwesend ist. Das Weihnachtserlebnis bleibt das Beste, wenn es viel zu sehen gibt.

WAS DARF MAN AN EINER HÜTTE VERKAUFEN?

Übersicht nach Standort:

    Verzehr

    • Die Vergabe dieser Chalets erfolgt über ein öffentliches elektronisches Gebot. Dies geschieht in mehreren Schritten:
      • Sie kommen zum Informationszeitpunkt (nicht obligatorisch). Während dieses Informationsmoments können Sie Hilfe erhalten, damit Sie auf dieses Gebot gut vorbereitet sind. Dieser Informationszeitpunkt ist am Montag, den 3. Juni um 16 Uhr in Den Bell, Francis Wellesplein 1, 2018 Antwerpen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Signal, wenn Sie kommen können: winterinantwerpen@visitantwerpen.be
      • Am Dienstag, den 25. Juni, um 9.00 Uhr, wird ein Testgebot abgegeben, sodass Sie sicher sein können, dass das Bieten von Ihrem PC aus funktioniert (nicht erforderlich).
      • Das aktuelle Gebot wird am Dienstag, den 2. Juli um 17 Uhr abgegeben.
    • Die Hütten in der Kategorie Verzehr mit Speisen und Getränken sind im Lageplan Grote Markt, Suikerrui und Steenplein und im Lageplan Groenplaats grün eingezeichnet. Der Erlebnisplatz am Steenplein ist mit einem kulinarischen Erlebnis gefüllt, vom Konzessionär verwaltet.
    • Bitte lesen Sie die Nutzungsordnung mit den Bewerbungs- und Betriebsbedingungen, bevor sie einen Antrag einreichen. Die Nutzungsordnung enthält wichtige Informationen über das Bewerbungsverfahren, die Zuweisung der Hütten, die Genehmigungsbedingungen, die Dekorationsregeln, die Nutzung von Gas und Strom mit den dazugehörigen Sicherheitsvorschriften und die Entsorgung von Abfällen.

     

    • Die Registrierung für die kategorie Verzehr war vom 24. Mai 2019 bis einschließlich 14. Juni 2019 möglich und ist seitdem geschlossen. Sie können die Mailingliste abonnieren, um nächstes Jahr pünktlich zu sein.  Dies kann durch einer E-Mail zu senden: winterinantwerpen@visitantwerpen.be.

    Neben dem üblichen Produktangebot gibt es in diesem Jahr 6 überraschende neue Kategorien:

    • Fish + chips
    • Nudelsuppe, ramen, pho
    • Veganes und veggie
    • Kalte süße Zubereitungen wie Cupcakes, Kaffeegebäck, Donuts, Brezeln, kleines Gebäck können mit dem Ofen gebacken werden. (Keine Waffeln, Pfannkuchen, Fritter, Beignets, Churros usw ...)
    • gezogenes und gegrilltes Fleisch + Bier
    • heiße salzige Snacks (Zwiebelringe, Fleischkroketten, Wurstbrötchen, Hühnerflügel, Käsebällchen ...), ausgenommen Hamburger, Wurst, Hot Dog

    Handelsware

    • Bitte lesen Sie die Nutzungsordnung mit den Bewerbungs- und Betriebsbedingungen, bevor sie einen Antrag einreichen. Die Nutzungsordnung enthält wichtige Informationen über Bewerbungsverfahren, die Zuweisung der Hütten, die Genehmigungsbedingungen, die Dekorationsregeln, die Nutzung von Gas und Strom mit den dazugehörigen Sicherheitsvorschriften und die Entsorgung von Abfällen.

    Eine Jury beurteilt ihren Antrag auf der Grundlage folgender Kriterien:

      • Angebot an Weihnachts- und Geschenkartikeln (30 Punkte): Begründen Sie, warum Ihr Produkt auf den Weihnachtsmarkt gehört. Die Jury bevorzugt Artikel, die zur Atmosphäre des Jahresausklangs passen und die auf einem normalen Markt nicht verkauft werden. Beispiele sind handgemachte, künstlerische Produkte, Kerzen, Weihnachtskarten, Weihnachtsdekoration, Kunstartikel, pädagogisch wertvolles Spielzeug, Inneneinrichtungsgegenstände und Schmuck.
      • Originalität (25 Punkte): Legen Sie Ihrer Bewerbung Bildmaterial oder Beispiele Ihrer Produkte bei. Ergänzen Sie Ihre Begründung mit Erläuterungen zu Ihren Produkten. Originelle und einzigartige Produkte werden bessere Ergebnisse erzielen als häufig vorkommende Produkte.
      • Qualität (15 Punkte): Die Jury bewertet Ihr Produkt auf einer Bewertungsskala, auf der Produkte mit hoher Qualität, die sich gut für einen Weihnachtsmarkt eignen, 15 Punkte erhalten, und Produkte von sehr niedriger Qualität, die sich nicht für einen Weihnachtsmarkt eignen 0 Punkte.
      • Differenziertes Angebot (20 Punkte): Sind Sie der Erste, der sich mit Schmuck bewirbt? Dann erhalten Sie 20 Punkte. Der zweite erhält 15 Punkte, der dritte 10 Punkte und der vierte 5 Punkte. Der fünfte Bewerber, der dieselbe Produktart anbietet, erhält keine Punkte mehr. Die Jury stellt zuvor eine Liste mit Produktarten auf, um dieses Kriterium zu beurteilen.
      • Einrichtung und Präsentation der Hütte (10 Punkte)
      • Negative Erfahrungen aus den vergangenen drei Jahren (Verletzung der Marktordnung oder Protokolle) können zu Punktabzug führen. Für jeden dokumentierten Vorfall können 5 Punkte abgezogen werden, mit einem Maximum von 15 Punkten.  

    Nach Beurteilung der Kriterien für sämtliche Bewerber stellt die Jury eine Punktrangliste zusammen. Bei gleicher Punktzahl entscheidet die Reihenfolge der Bewerber. Der erste Bewerber in der Punktrangliste kommt als Erster für eine Genehmigung infrage.Sie müssen mindestens 50 Punkte erzielen, um eine Genehmigung zu erhalten.

    Mietpreis für eine Hütte in der Kategorie Handelsware

    Die genannten Preise verstehen sich zuzüglich MwSt. Zusätzliche Kosten (z. B. für eine Seitenluke) werden dem Standbetreiber in Rechnung gestellt. Der Stromverbrauch ist in diesen Preisen inbegriffen. Außerdem sorgt die Stadt für die allgemeine Dekoration des Weihnachtsmarktes sowie für Weihnachtsmusik und Animationen.

    Größe

    Festgelegter Preis

    Eigene Hütte: 6 Meter

     € 1.112,00

    Kleine Hütte: 3 Meter

     € 1.900,00

    Handgemachte Waren*

     € 1.700,00

    Große Hütte: 6 Meter

     € 3.800,00

    Handgemachte Waren*

     € 3.600,00

    Extra große Hütte: 9 Meter

     € 5.700,00

    Handgemachte Waren*

     € 5.500,00

    *Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie in die Kategorie „Handgemachte Waren“ gehören, begründen Sie dies bitte ausführlich im Anmerkungsfeld „Sonstige Informationen, die sie noch ergänzen möchten“.

    • Die Registrierung für die kategorie Handelsware war vom 24. Mai 2019 bis einschließlich 14. Juni 2019 möglich und ist seitdem geschlossen. Sie können auf die Warteliste gesetzt werden, wenn es Stornierungen gibt, werden wir Sie kontaktieren. Sie können sich auch auf der Mailingliste registrieren, damit Sie nächstes Jahr pünktlich sind. Beides kann durch einer E-Mail zu senden: winterinantwerpen@visitantwerpen.be.

    Muss ich mich jedes Jahr erneut bewerben?

    Für eine Hütte mit Speisen und Getränken müssen Sie sich jedes Jahr erneut bewerben. Die Genehmigung für eine Hütte in der Kategorie Handelsware kann maximal zweimal verlängert werden. Um für eine Verlängerung infrage zu kommen, müssen Sie 70 Punkte bei der Beurteilung der Jury erzielen, die während des Weihnachtsmarktes unangekündigt Ihre Hütte besucht.

    • Sie kommen nur dann für eine Verlängerung infrage, wenn sie beim nächsten Mal dieselben Produkte anbieten.
    • Sie kommen nur dann für eine Verlängerung infrage, wenn Sie rechtzeitig bezahlt haben.
    • Die Jury kontrolliert, ob die Produkte, die Sie bei ihrer Bewerbung beschrieben haben, mit den effektiv angebotenen Produkten übereinstimmen (30 Punkte).
    • Die Jury wird prüfen, ob die Qualität der angebotenen Produkte gut ist (30 Punkte).
    • Die Jury beurteilt die Präsentation der Produkte und die weihnachtliche Gestaltung der Hütte (20 Punkte).
    • Die Jury prüft, ob der Standbetreiber sich an die Regeln des Weihnachtsmarktes hält möglich kooperiert (20 Punkte).

    Personen oder Unternehmen, die für eine Verlängerung berechtigt sind, erhalten ein separates Registrierungsformular per E-Mail.

    Wochenmiete

    Um Existenzgründern eine Chance zur Teilnahme am Weihnachtsmarkt zu geben, bietet die Stadt ein Hütte, die wochenweise gemietet werden kann. Existenzgründer sind startende Unternehmen, die maximal vier Jahre alt sind.

    Die Hütte wird wochenweise zu einem gesenkten Teilnahmepreis vermietet. Solche Hütte ist nur für Handelsware vorgesehen.

    • Der Mietpreis beträgt 350 Euro pro Woche (zzgl. MwSt.) für einen Wochenstand mit 1 Tisch, 2 Stühlen, Grundbeleuchtung, Heizgerät und Strombegrenzer mit Steckdosen.
    • Der Mietzeitraum beträgt eine Woche, das Wochenende in jedem Fall inbegriffen.

    Woche 1

    7.12 bis einschl. 14.12

    Woche 2

    15.12 bis einschl. 21.12

    Woche 3

    22.12 bis einschl. 28.12

    Woche 4

    29.12 bis einschl. 5.01

    Nach Verstreichen des Einsendeschlusses für Bewerbungen wird eine Jury die Bewerbungen auf der Grundlage einiger Kriterien beurteilen. Für diese Kriterien werden Punkte vergeben. Die Kriterien werden jährlich vom Bürgermeister- und Schöffenkollegium festgelegt und werden auf dem Bewerbungsformular erläutert.

    Nach Beurteilung der Kriterien für sämtliche Bewerber stellt die Jury eine Punktrangliste zusammen. Bei gleicher Punktzahl entscheidet die Reihenfolge der Bewerber. Der erste Bewerber in der Punktrangliste kommt als Erster für eine Genehmigung infrage.

    Eine Jury beurteilt ihren Antrag auf der Grundlage folgender Kriterien:

      • Angebot an Weihnachts- und Geschenkartikeln (30 Punkte):
      • Originalität (25 Punkte):
      • Qualität (15 Punkte):
      • Differenziertes Angebot (20 Punkte):
      • Einrichtung und Präsentation der Hütte (10 Punkte)
         
    • Die Registrierung für die kategorie Wochenmiete war vom 24. Mai 2019 bis einschließlich 14. Juni 2019 möglich und ist seitdem geschlossen. Sie können auf die Warteliste gesetzt werden, wenn es Stornierungen gibt, werden wir Sie kontaktieren. Sie können sich auch auf der Mailingliste registrieren, damit Sie nächstes Jahr pünktlich sind. Beides kann durch einer E-Mail zu senden: winterinantwerpen@visitantwerpen.be.

    Hütten für wohltätige Zwecke

    In diesem Jahr wollen wir das System des wohltätige Zwecke erneuern. Wir haben die alte Formel überprüft und möchten sie optimieren. Wir sind noch dabei, dies zu tun, daher können Sie sich vorerst nicht für dieses Chalet registrieren.

    Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, senden Sie eine E-Mail an winterinantwerpen@visitantwerpen.be um eine Nachricht zu erhalten, wenn alles abgeschlossen ist.

    ALLGEMEINE BEDINGUNGEN UND MARKTORDNUNG

    Nutzungsordnung

    Wir haben die Nutzungsordnung nicht angeglichen. Wir erwarten, dass jeder Teilnehmer die neue Nutzungsordnung zur Kenntnis nimmt.

    Deckung

    Größe

    Kaution

    Eigene Hütte: 6 Meter

        € 500,00

    Kleine Hütte: 3 Meter

        € 500,00

    Große Hütte: 6 Meter

     € 1.000,00

    Extra große Hütte: 9 Meter

     € 1.200,00

    Wochenmiete

        € 200,00

    Abmessungen eines Standes

    Die Stadt sorgt für schöne Holzhütten, die man mieten kann. Eine Hütte mit einer Länge von 6 bzw. 9 Meter ist im Wesentlichen eine Aneinanderreihung von einer oder mehreren Standardhütten ohne Zwischenwände. Abmessungen einer 3-m-Standardhütte betrachten.

    Wie viel Strom darf man verbrauchen?

    Die Stadt Antwerpen versorgt jede Hütte mit Strom.

    • In der Kategorie Handelsware ist der Stromverbrauch auf 3600 Watt pro 3-Meter-Hütte (Monophase, 16A, 220V) beschränkt.
    • Für Hütten, in denen Speisen und Getränke verkauft werden, gibt es einen 10.000-Watt-Anschluss (dreiphasig, 16 A, 220 V).

    Jede Hütte hat einen Strombegrenzer, wodurch der maximale Verbrauch nicht überschritten werden kann. Bei Überschreitung des Maximalverbrauchs wird der Strom in der Hütte ausfallen.

    Die Hütte kann ausschließlich elektrisch beheizt werden. In den Hütten, die von der Stadt Antwerpen gestellt werden, wird die Stadt Antwerpen entsprechende Heizgeräte installieren. Der Standbetreiber darf selbst keine (gasbetriebenen) Terrassenheizungen, Feuerschalen oder Kerzen in/an der Hütte bzw. außerhalb der Hütte aufstellen.

    Darf man Gas verwenden?

    Gas kann nur zur Zubereitung von Verzehrprodukten verwendet werden. Dies wird kontrolliert. Die entsprechenden Bestimmungen finden Sie in der Benutzerordnung.

    Schwerpunkt Alkoholmäßigung und Förderung eines gesunden Lebensstils

    Während des Weihnachtsmarktes will die Stadt Antwerpen besonders die Themen Alkoholmäßigung und Förderung eines gesunden Lebensstils in den Vordergrund stellen.Darum wird die Stadt Antwerpen in Zusammenarbeit mit allen zuständigen Ämtern während des Weihnachtsmarktes die Einhaltung der geltenden Alkoholgesetze verstärkt überwachen, mit besonderer Aufmerksamkeit für die Einhaltung der Altersgrenzen in Bezug auf den Verkauf, den Ausschank und das Angebot von alkoholischen Getränken. Außerdem hat die Stadt auf drei Plätzen eine Hütte mit nicht-alkoholischen Getränken und auf einem Platz eine Suppen-Bar vorgesehen. 

    Von Ihnen als potentieller Standbetreiber erwarten wir ein gewisses Maß an Engagement und natürlich die Einhaltung der geltenden Alkoholgesetze. Die Stadt Antwerpen ergreift entsprechende Maßnahmen, um den Besuchern des Weihnachtsmarktes den Sinn und Zweck dieser Maßnahme zu vermitteln.

    Dekoration

    Die Stadt Antwerpen trägt Sorge für die allgemeine Ausstattung des Weihnachtsmarktes sowie für die Dekoration an der Außenseite der Hütte. Der Standbetreiber schmückt die Innenseite der Hütte in einem weihnachtlichen Ambiente. Die von der Stadt angebrachte Dekoration und Beleuchtung der Hütte muss jederzeit sichtbar sein, und es dürfen keine Änderungen vorgenommen werden.

    Es ist dem Standbetreiber nicht gestattet, an der Außenseite oder an den Verkaufsslogan der Hütte Werbung zu betreiben. Vitrinen, Banner, Werbeschilder oder Plakate usw. sind verboten. Allerdings ist es jedem Standbetreiber gestattet, an der Verkaufsseite der Hütte (mit Ausnahme des Verkaufsfensters selbst) zwei Preislisten, maximal im Format A2, aufzuhängen, jedoch ohne jegliche Werbung. Auf dieser Preisliste werden alle Produkte mit dem dazugehörigen Preis angegeben.

    Die gesamte Dekoration in der Hütte muss ein Weihnachtsgefühl vermitteln. Die Preislisten müssen deutlich sichtbar und vom Stil her einheitlich sein. Bevor die Preislisten und die Dekoration in Druck gehen, müssen diese zunächst der Stadt Antwerpen vorgelegt und von der Stadt in Bezug auf Inhalt, Abmessungen und Tone of voice beurteilt werden, sodass sie bei Eröffnung den Vereinbarungen entsprechen.

    Nicht zulässige Dekoration, Aufschriften oder Installationen werden von städtischen Bediensteten auf Kosten des Standbetreibers unverzüglich entfernt. Selbstverständlich muss die gesamte Dekoration den Brandsicherheitsnormen entsprechen.

    Diese Bestimmungen finden Sie in Artikel 34 der Nutzungsordnung für den Weihnachtsmarkt

    Parkmöglichkeiten

    Die Stadt wird ein monatliches Abonnement in einem Parkhaus in der Nähe des Weihnachtsmarktes anbieten. Das bedeutet, dass Aussteller einen Parkplatz zu einem attraktiven Preis mieten können. Eine Monatskarte ist nicht obligatorisch und die Aussteller haben die freie Wahl, ob sie diese nutzen möchten oder nicht. Die Aussteller werden hierüber rechtzeitig informiert.

    DOKUMENTE

    Delen